/ FoDaKo

FoDaKo stellt sich vor

Das FoDaKo-Logo

Die Universitäten Siegen, Wuppertal und Düsseldorf kooperieren zur Förderung des Forschungsdatenmanagements in dem durch das BMBF geförderten Projekt ”Forschungsdatenmanagement in Kooperation”, kurz FoDaKo. Dieses Projekt hat eine Laufzeit bis Mai 2019.
Ziel ist es, sowohl technische Entwicklungen, wie zum Beispiel Langzeitspeicher und Benutzeroberflächen, als auch Service-Unterstützung, durch Informationsmaterialien, Schulungen und individuelle Beratung, bereitzustellen. Dabei liegt der ganzheitliche Prozess des Forschungsdatenmanagement, von Beginn der Forschung bis hin zur abschließenden Publikation und Langzeitarchivierung, im Vordergrund.

Leitung

Die Zusammenarbeit erstreckt sich über die Standorte und Institutionen hinweg. Beteiligte Institutionen und deren Leitungen sind…

  • … an der Universität Siegen
    • Zentrum für Informations- und Medientechnologie, Prof. Dr.-Ing. Sabine Roller
    • Universitätsbibliothek, Dr. Jochen Johannsen
  • … an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
    • Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIM), Hans-Dieter Weckmann
    • Universitäts- und Landesbibliothek, Ralf Matalla
  • … an der Universität Wuppertal
    • Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIM), Dieter Huth
    • Universitätsbibliothek, Uwe Stadler

Arbeitspakete & Projektstellen

Zusätzlich zu den Mitarbeitern der Rechenzentren und Universitätsbibliotheken gibt es Projektstellen, die sich während der Projektlaufzeit gezielt mit Themenschwerpunkten befassen. Die Arbeit im Projekt ist in Arbeitspakete aufgeteilt:
Arbeitspakete der Kooperation

  • AP 0 - Projektkoordination
  • AP 1 - Schulungen
  • AP 2 - Prozesse
  • AP 3 - Datenmanagementpläne
  • AP 4 - Anwendungen und Analyse
  • AP 5 - Nachhaltigkeit

Die Projektstellen verteilen sich auf die drei Standorte mit eigenen Kernthemen (Datenmanagementpläne, Schulungen, etc.), stehen aber auch in stetigem Austausch:

  • Prozesse: Thomas von Rekowski, ZIMT der Uni Siegen
  • Nachhaltigkeit: Dipl.-Ing. Henning Bohn, UB der Uni Siegen
  • Datenmanagementpläne: Dr. Torsten Rathmann, ZIM & UB der Uni Wuppertal
  • Schulungen: Maurice Schleußinger, ZIM & ULB der Uni Düsseldorf

Im Rahmen dieses Projekts hat ein erstes Kickoff-Meeting im September 2017 in Siegen stattgefunden:

Die Teilnehmer am Kickoff-Meeting von FoDaKo im September 2017 in Siegen

Blog, Twitter und mehr

In regelmäßigen Abständen wird auf dieser Seite über die Fortschritte und Vorgänge von FoDaKo informiert. Neben der offiziellen Webseite http://www.fodako.de/, sind wir auch auf Twitter unter https://twitter.com/FoDaKo_NRW vertreten und erreichbar. Feedback und Rückmeldungen sind uns jederzeit sehr willkommen.